Eisstrukturen Sihl - fotoevents

Direkt zum Seiteninhalt

Hauptmenü:

Eisstrukturen Sihl

Eisskulpturen an der Sihl

Inhalt und Ziel

Diese fantastische Eislandschaft optimal festhalten, vorhandenes Licht richtig einsetzen, Bildgestaltung in der Praxis umsetzen, Umgang mit dem extremen Weiss, Eis bis blau schimmernd, Wasseraufnahmen, Wasservögel, Spiegelungen können wir antreffen.

Treffpunkt: Schulhausstrasse 4, 6312 Steinhausen 8.30h,

Termin: Donnerstag, 9. Januar 2019 (Sihl), findet statt, wenn es Eis hat! 

Rückfahrt: um ca. 13.00h, oder nach Absprache

Kosten: Der Preis pro Person beträgt Fr. 110.-, inkl. Fahrt.

Nicht inbegriffen sind: Schneeschuhe ohne Stöcke (falls es Schnee hat), oder Eisrutschschutz für die Schuhe (Wanderschuhe). Der Weg ist oft vereist, so ist ein Eisrutschschutz an den Schuhen kein Luxus.

Voraussetzung: keine, wir bewegen uns nicht in schwierigem Gelände, fotografieren steht im Vordergrund!

Ausrüstung: Kamera mit einem Objektiv (ideal 10-300mm), kleines Reise-Stativ für Langzeitbelichtungen, Gegenlichtblende, Graufilter ab ND8 im Rucksack, Genügend Akkus (Kälte), 1 Reserve Speicherkarte. Es gibt unterwegs noch einen tollen Moosbach zu fotografieren, (hier wäre eventuell ein Objektiv von 8-16mm ideal). 
Am besten Skibekleidung, bei Schnee einen Schneeschuh geeigneter Schuh oder Wanderschuhe, Kälteschutz (Hände/Ohren), eventuell Wärmebeutel, etwas zum trinken (Tee in Thermoflasche?). Es hat im Winter kein offenes Restaurant. 

Anmeldeschluss: 5 Tage vor Events

Durchführung: Ab 2 Teilnehmer, bei jedem Wetter
(Voraussetzung Schnee und Eis im Gebiet)

Absolut keine Lawinengefahr

Ich freue mich auf deine Anmeldung!

 
Zurück zum Seiteninhalt | Zurück zum Hauptmenü