G14 Intensivausbildung Ü - fotoevents

Direkt zum Seiteninhalt

Hauptmenü:

G14 Intensivausbildung Ü



Diese Ausbildung wurde für die Hobby Fotografen erstellt, die mehr aus Ihrer Kamera herausholen wollen. Sehr Ideal ebenso für neu Beginner, da wir von ganz vorne starten. Die Ausbildung wird in einem Semester durchgeführt à 25 Samstage zu je 8 Lektionen. Nach dieser Ausbildung sind Sie in der Lage die Kamera in allen Situationen problemlos einzusetzen. Der theoretische Teil soll nur die Zeit beanspruchen, die dazu nötig ist, jeweils ca. 1-2 Stunden. Damit bleibt genügend Zeit, die Theorie in Praxis umzuwandeln und diese optimal zu festigen. In der Bildbearbeitung wird zudem immer eine Bildbesprechung voran eingeschoben. 

Ausbildungszeiten: Samstag (M) 9.00h bis 13.00 und (N) 13.30 bis 17.30, bei den Abendthemen starten wir am Samstagnachmittag  (N) 13.00h bis 17.00 und (A) 17.30 bis 21.30 mit jeweils kurzen Pausen dazwischen.
Ausbildungskosten: Komplette Ausbildung Fr. 3'580.- Kursdurchführung ab 2 Personen.
Die Ausbildung kann ebenso in folgenden Modulen besucht werden:
Modul 1    Belichtung und Bildaufbau  Lektionen 1 - 14 Fr. 2'285.- (keine Abendlektionen)
Modul 2   Blitztechnik und Nachtaufnahmen  Lektionen 15 - 19 Fr. 815.-  (nur Abendlektionen)
Modul 3   Portrait und Fotopraxis  Lektionen 20 - 25 Fr. 1'040.- (keine Abendlektionen)
Es können einzelne Tage besucht werden, Tageslektion Fr. 195.-
Anmeldungen bis: 31. Dez. 2015


Lektionen (8 Std.)
Beginn
1 Sa 9.1.16









2 Sa 16.1.16




3 Sa 23.1.16






4 Sa 30.1.16


5 Sa 6.2.16



6 Sa 13.2.16


7 Sa 20.2.16




8 Sa





9 Sa



10 Sa






11 Sa



12 Sa


13 Sa




14 Sa



15 Sa




16 Sa





17 Sa




18 SA




19 Sa


20 Sa

21 Sa

22 Sa

23 Sa




24 Sa

25 Sa



M



M/N



N


M

N


M



N


MN


MN



MN


M


N

M



N

M

N

M


N



MN



MN


M


N

MN



N

A


N


A


N



A

N

A


NA


MN

MN

MN

M


N

MN

MN

Themen

Kamerakunde
(Warenkunde u. Ablauf)

Grundeinstellungen der Kamera und nötiges Zubehör


nötiges Zubehör, Akku, Karten, Sicherheit, Qualität

Fotografieren mit Automaten

Bildaufbau I


Bildbearbeitung I
Bildbesprechung I


Die Blende I, Objektive, u. Makro Zubehör

Die Blende II


Die Blende III



Die Blende IV


Bildbearbeitung II
Bildbesprechung II

Bildaufbau II

Die Belichtungszeit I, ISO und Graufilter


Belichtungszeit II

Belichtungszeit III

Belichtungszeit IV

Bildbearbeitung III
Bildbesprechung III

Manuelles Fotografieren I



Manuelles Fotografieren II



Manuelles Fotografieren III


Bildbearbeitung IV
Bildbesprechung IV

Bildaufbau III,

Bildaufbau IV



Blitztechnik allgemein I

Blitztechnik II mit Kreativprogrammen


Blitztechnik III


Nachtaufnahmen I


Bildbearbeitung V
Bildbesprechung V

Nachtaufnahmen II

Experimentieren

Aivalable Light


Fotopraxis mit Nachtaufnahmen


Portrait I

Portrait II

Portrait III

Bildbearbeitung IV
Bildbesprechung IV

S + W sehen und fotografieren

Fotopraxis (alle Komponenten)

Fotopraxis (alle Komponenten)

Besonderes

Beratung für Kamerakauf, erstes Zubehör, Computer und Software, Termine, Ablauf Ausbildung

Kamerahaltung ohne Stativ und mit Stativ, Spick erstellen, Messfelder, Messmethoden, der Weg zum Bild
Fotografieren Scharfstellen mit und ohne LiveView

Fotografieren Qualität und Auflösung


Programmverschiebung mit P und Vollautomat

Fotografieren in der Büzen


Organisieren auf der Festplatte, Ordner erstellen über die Lektion, Speichern und sichern (Photoshop Elements), plus Windows Programm, Übersicht Editor und Ebenen.

Erklärung zu Auswahlrad, Blende und Schärfentiefe,Technisches Fotografieren

Makro life in der Natur im Ried von Goldau
Umgang mit Wind

Landschaftsaufnahmen mit der richtigen Schärfentiefe
unter Anwendung Bildaufbau I, Richtung Albis


Makro mit Mini-Studio, Schärfentiefe,
unter Anwendung Bildaufbau I, im Studio

Arbeiten mit Ebenen, Collagen erstellen, Umgang mit den ersten Werkzeugen

Fotografieren in der Stadt Zug

Bewegung in der Fotografie, die richtigen Einstellungen der AF-Funktion und Reihenaufnahmen, Technisches Fotografieren

Sportanlass oder am See

Filtereinsatz am Bach (Graufilter), Rufibach

Tierfotografie im Tierpark Goldau (Eintritt inkl.)

Weitere Werkzeuge


Kombination von Blende und Belichtungszeit, Belichtungsmessung mit Korrektur, ISO-Korrektur,Technisches Fotografieren

Praktisches Fotografieren im Tierpark Goldau
(Eintritt inkl.)

Praktisches Fotografieren im Emmental
unter Anwendung Bildaufbau I + II,

RAW, Tonwert, Texten


Bildsprache in der Bützen

Gestalten mit Formen und Farben und Panorama im Freilichtmuseum Ballenberg (inkl. Eintritt)
Abschluss Modul I Teilschlussgespräch

Fotografieren in der Umgebung Distanzblitzen

Technisches Fotografieren und in Stadt Zug
Plus Aufhelltechnik und Synchronisation 1. und 2. Vorhang, plus AV, TV, FB-Kurzzeitblitzsynchronisation
Manuelles Blitzen mit Blitzkorrektur, mehrere Geräte, Stroboskop, entfesseltes Blitzen, Theorie Nachtaufnahmen,

Inkl. Blitzen, Motivprogramm, 2. Vorhang, Praktisches Fotografieren in der Stadt Zug

Panorama, Perspektiven, Objektivfehler korregieren, Doppelbelichtungen, weitere Bearbeitungen

Langzeitbelichtungen auf dem Zugerberg (inkl. Bahn)

Experimentieren mit verschiedenen Materialien

Restlicht Fotografie


Neerach - Schaffhausen
Abschluss Modul II Teilschlussgespräch

Studio Theorie und Praxis

Praxis

Praxis in der Glasi Hergiswil

OOP, Färben, HDR, Stapelverarbeitung, Diashow


in der Stadt Zug

im Kiental Wasser und Makro

am Landwasserviadukt Bewegung und Bildaufbau
Abschluss Modul III Teilschlussgespräch und Gesamtausbildung.

 
Zurück zum Seiteninhalt | Zurück zum Hauptmenü