G50 Belichtung Val Bavona - fotoevents

Direkt zum Seiteninhalt

Hauptmenü:

G50 Belichtung Val Bavona

G50 Belichtungsausbildung, manuelles Fotografieren im Val Bavona

Schönstes Tessinertal, ungewöhnliche Blumen, rauschende Bäche und Wasserfälle. Zum Teil Nostalgie und ursprünglich belassen! Hauptsächlich wollen wir uns mit Belichtung von Landschaftsaufnahmen und Wasser beschäftigen, aber es gibt auch andere Randgebiete der Fotografie in diesem Tal.

Thema: Folgende Frage wollen wir beantworten: Was für Einstellungen an der Kamera muss ich vornehmen für eine optimale Belichtung. Eine entsprechende Belichtungskorrektur sollte nach den 2 Tagen Kurs kein Problem mehr sein.

Tipps für Bildaufbau und Komposition, Umgang mit vorhandenem Licht, Einsatz mit Weissabgleich oder Filter. Mögliche Zusatzthemen; je nach Gelegenheit: Nahaufnahmen, Licht und Schatten.

Vorab einen Theorieblock. Darauf kurze Theorien direkt am Objekt und sofortiges umsetzen ist das Ziel. Es gibt viele Gelegenheiten um das neu erlernte immer wieder zu üben.

Material: mitnehmen Kamera, verschiedene Objektive ideal 10-300mm, plus Stativ mit Fernauslöser und der Bedienungsanleitung, falls vorhanden Makroobjektiv, Nahlinsen oder Zwischenring, Graufilter ND, Verlaufsfilter grau, Polfilter, etc. Weitwinkelobjektiv ist wichtiger!


Termin: Neues Datum! Di 17. + Mi 18. September 2019

2 Tage

2019 Abfahrt 6.00h vom Parkplatz, Schulhausstrasse 4, 6312 Steinhausen,
Teilnehmer können auf der Strecke Autobahn Rotkreuz-Schwyz-Gotthardt aufgenommen werden (Kaffeehalt unterwegs)

Fotografieren ca. 9.00 — 18.00h,

Ort: Val Bavona, Tessin

Preis: Fr. 580.- inkl. Fahrt

nicht inbegriffen Mittagessen aus dem Rucksack für beide Tage.

Durchführung ab 2 bis 4 Personen! Der Anlass wird bei jeder Witterung durchgeführt.

Anmeldung bis Ende Juli 19 



 
Zurück zum Seiteninhalt | Zurück zum Hauptmenü