Kappadokien - fotoevents

Direkt zum Seiteninhalt

Hauptmenü:

Kappadokien

Fotoreise im Schnee nach Kappadokien, Türkei

Das letzte Mal: 1 Woche:
Datum: Sa 2. Februar - Sa 9. Februar 2019, finden wegen Unsicherheiten in der Türkei nicht statt!
oder Sa 9. Februar - Sa 16. Februar 2019, finden wegen Unsicherheiten in der Türkei nicht statt!
oder Sa 16. Februar - Sa 23. Februar 2019, finden wegen Unsicherheiten in der Türkei nicht statt!
Voraussetzung Schnee im Gebiet!

7 Tage, Fotoreise durch die Wunderwelt Kappadokiens

Entdecken Sie mit uns die herrlichen Landschaften Anatoliens. Die märchenhaften Erscheinungen sind durch heute erloschene Vulkane entstanden. Mit leichten Wanderungen sehen und fotografieren wir kegelförmige oder säulenartige Formationen, sogenannte Kamine. Teils eingebettet in Weinlandschaft. In dieser Region werden Sie die geheimnisvolle Flora und Fauna sehen und viele kulturelle Sehenswürdigkeiten entdecken. Lernen Sie die Gastfreundschaft der türkischen Bevölkerung kennen. Die Gegend ist sehr reich an historischen und kulturelle Städten, in Felsen gehauene Kirchen unterirdische Städten, etc..

Fotografisch werden wir vor allem Landschaften, Detailaufnahmen, Panoramen und Nachtaufnahmen machen können. Nicht vergessen Sonnenauf- und Untergänge, welche besonders attraktiv mit dem einmaligen Vordergrund (Kamine, etc.) werden.

1. Tag, Zürich - Istabul - Neysehir
Abflug von Zürich nach Neysehir, mit Auto transferieren wir uns zum Hotel Taskonaklar in Uchisar.

Programm:

- Wanderungen einer fantastischen Mondlandschaft, hervorgehoben durch bizarre Tuffkegel in welche Höhlen - Kirchen und Wohnungen eingegraben wurden. Der Schöpfer dieser Landschaft ist ein Vulkan, der durch wiederholte Ausbrüche Unmengen an Tuffasche in das umliegende Gebiet schleuderte. Durch Witterungseinflüsse wurden die Schichten gespalten, sodass tiefe Schluchten entstanden. Die ersten Bewohner flüchteten im 7. Jahrhundert hierher. Später folgten Mönche, welche Kirchen, Kapellen, Klöster und Eremitagen errichteten.

- Um Göreme herum besuchen Sie die mit Fresken geschmückten Höhlenkirchen. Hier hat die Natur Ihrer Fantasie freien Lauf gelassen. Felswände, Tuffpyramiden und Kegel, die wie Ameisenhaufen durchlöchert sind, wechseln sich ab. Anschliessend fahren Sie in das Simeonstal, das auch Tal der Mönche oder Tal der Feenkamine genannt wird. Lassen Sie sich von der Landschaft dieses Tals, wegen der Originalität und Perfektion seiner Tuffkegel, die über 10 Meter hoch sind und überall in Gruppen oder isoliert herumstehen, in grosses Staunen versetzen. Ausserdem geniessen Sie aus der Nähe vom höchsten Tuffsteinkegel in Uchisar eine grandiose Aussicht über die Erosionslandschaft.

7. Tag, Rückreise
Transfer zum Flughafen und Rückflug von Neysehir - Instanbul - Zürich.

Folgende Leistungen sind im Preis bereits inbegriffen:
• Charterflüge ab/bis Zürich
• Alle Flughafentaxen sind inbegriffen
• Fotoreise gemäss Programm mit modernem, komfortablem Minibus (9 Plätze)
• Alle im Programm erwähnten Besichtigungen inkl. sämtlicher Eintrittsgebühren
• Alle Übernachtungen im ausgewählten Hotel, inkl. Frühstück
• Begleitung der Foto-Reise von A-Z durch einen qualifizierten, deutschsprachigen Leiter

Nicht inbegriffen:
• Annullierungskosten- und SOS-Schutzversicherung
• Persönliche Ausgaben
• Ballonflug (vor Ort buchen) ca. € 100.- - € 200.-, näheres am Infoabend
• weitere Verpflegung


Flüge ab Zürich:

TK = Turkish Airlines

Preis:
Fotoreise
Ab 2 Personen pro Person Fr. 2'120.- (Stand 2018) im Einzelzimmer
Buchungsstand: 1 Anmeldung
Wir übernachten 7 Nächte im selben Hotel (8 Tage), eventuell

Anmeldung      Informationstreffen ist Freitag, den 1.12.2018 , 19.00h, Reiseablauf, Ausrüstung und Bekleidung.

finden wegen Unsicherheiten in der Türkei nicht statt!


 
Zurück zum Seiteninhalt | Zurück zum Hauptmenü