Kiental - fotoevents

Direkt zum Seiteninhalt

Hauptmenü:

Kiental

Kientaler Wildwasser

Mit dieser leichten Wanderung wollen wir die rauschenden Schönheiten vom Kiental dynamisch oder statisch aufnehmen. Auf dem Weg und auf der Alp gibt es viele Gelegenheiten für Makroaufnahmen!

Thema: Folgende Frage wollen wir beantworten: Wie können wir Wasserfälle in der Bewegung oder eingefroren fotografieren.

Mit kurzer Kamerakunde starten wir. (umso besser ich die Kamera kenne, umso mehr kann ich mich auf den Ausschnitt konzentrieren). Ebenso wollen wir die fototechnischen Schwierigkeiten der verschiedenen Lichtverhältnissen Wasser lösen (im Sonnenschein ist Wasser extrem hell).

Nach jeweils einem kurzen theoretischen Teil wollen wir die einzelnen Punkte direkt mit der Kamera testen und festigen. Dazu machen wir immer wieder Übungen.

Material: mitnehmen Kamera, Objektive mit Brennweite ca. 10-300mm, Ideal sind lichtstarke Festbrennweiten (Makro) falls vorhanden, Stativ, Fernauslöser und Bedienungsanleitung, Graufilter ND4 oder ND8, noch besser einen Fader (Variabel)

Termin

1 Tag

Datum: Donnerstag 15. August 19 mit G8

Treffpunkt: Parkplatz Schulhausstrasse 4 6.00h, 
(Es können Personen auf der Strecke Luzern Brünig Spiez aufgenommen werden)

Gehzeiten: durch die Griesschlucht 1 Std. ohne fotografieren (steiler, aber sehr guter Weg) und auf der Alp nochmals ca. 1 Std., zurück 3/4 Std., Möglichkeit Rückfahrt mit Postauto

Verpflegung: aus dem Rucksack, auf der Griesalp hat es mehrere Restaurants

Preis: Fr. 140.-, inkl. Fahrt, Kaffee im Hotel Alpenruhe, Maut

Durchführung ab 2 Personen

Anmeldung bis 5 Tage vor Event






 
Zurück zum Seiteninhalt | Zurück zum Hauptmenü