Landwasserviadukt - fotoevents

Direkt zum Seiteninhalt

Hauptmenü:

Landwasserviadukt

Für Eisenbahnfreunde, das Landwasserviadukt

Das Landwasserviadukt ist eine 65 m hohe und 136 m lange Eisenbahnbrücke im Netz der Rhätischen Bahn in der Nähe des Bahnhofs Filisur und gilt als ein Wahrzeichen der Bahngesellschaft. Rund 22’000 Züge überqueren pro Jahr den Viadukt, täglich sind es rund 60. Der Viadukt gehört seit dem 7. Juli 2008 zum UNESCO-Weltkulturerbe und ist dasmeist fotografierte Bauwerk der Rhätischen Bahn.

Thema: Wir wollen das Viadukt von allen Seiten angehen und fotografieren.

Perspektiven (Standort und Objektive), Formate und Bildausschnitte (Bildaussage), Bildsprache (Empfindung), Gegenlichtaufnahmen mit Belichtungskorrektur, Fotozeit, die richtige Zeit zum Fotografieren, Landschaft und Eisenbahn (Licht und Schatten), Umgang mit Bewegung und Tiefenschärfe.

Nach jeweils einem kurzen theoretischen Teil wollen wir die einzelnen Punkte direkt mit der Kamera testen und festigen. Dazu haben einige Gelegenheiten zum trainieren.

Material: mitnehmen Kamera, verschiedene Objektive 10-300mm, Telekonverter, Bedienungsanleitung, Graufilter ND4 oder ND8, Polfilter, (ohne Stativ)

Termin: 

1 Tag

Abfahrt 11.15h vom Parkplatz, Schulhausstrasse 4, 6312 Steinhausen, Teilnehmer können auf der Strecke Autobahn Sihlbrugg-Hirzel aufgenommen werden

Fotografieren 14.00h — Eindunkeln, Wanderungen rund um das Viadukt, wir steigen auch in die Höhe.

Ort: Filisur

Preis Fr. 140.- inkl. Fahrt

Verpflegung aus dem Rucksack

Durchführung ab 2 Personen!

Anmeldung bis 1 Tage vor Event, findet statt, Anmeldungen noch möglich!

 
Zurück zum Seiteninhalt | Zurück zum Hauptmenü