Myanmar (Burma) - fotoevents

Direkt zum Seiteninhalt

Hauptmenü:

Myanmar (Burma)

Myanmar (Burma)

Das Land der goldenen Pagoden

Lächelnde Frauen, geschminkt mit der typischen "Thanaka-Paste", auf der Strasse spielende Kinder, Märkte mit tausend Düften aus dem Orient und die brodelnde Geschäftigkeit am Ayeyarwady Fluss prägen noch heute das Alltagsbild. Neben den einzigartigen Sehenswürdigkeiten, wie:"Das Tal der 1000 Tempel und Pagoden" in der antiken Ruinenstadt Bagan, die golden glänzende Shwedagon Pagode in der Hauptstadt Yangon,die märchenhaft anmutende Landschaft rund um den Inle See und die steinernen Relikte des Buddhismus in Mandalay stehen heute auch viele unberührte Gebiete für abenteuerliche Erkundungstouren offen.

Das Ziel der Fotoreise ist: Landschaften und Kultur, wir werden oft Kontakt mit der Lokalbevölkerung haben

Datum: So 14. Januar - Do 1. Februar 2018

19 Tage / 18 Nächte (17 Fototage) Höhepunkte Myanmar
Yangon - Süd-Myanmar - Goldener Felsen - Pindaya - Inle See - Mandalay - Monywa - Flussfahrt auf dem Ayeyarwady - Bagan - Yangon

Entdeckungsreise zu wunderschönen kolonialen Städten, durch traumhafte Landschaften mit bizarren Kalksteinhügeln und zu dem hinter sieben dschungelbedeckten Hügeln versteckten “Goldenen Felsen” im touristisch unerschlossenen Süden sowie zum märchenhaften Inle See, zu dem Kulturzentrum Mandalay, zu der archäologischen Stätten in Bagan und der Hauptstadt Yangon mit der Shwedagon Pagode. Inkl. Ballonfahrt über Bagan.

1. Tag Ankunft YANGON
Vormittags individuelle Ankunft in Yangon. Empfang am Flughafen und Transfer zu Ihrem Hotel. Während der anschliessenden Stadtrundfahrt besuchen Sie u.a. den Bogyoke-Aung-San Markt, die Sule Pagode und das Wahrzeichen der Stadt die Shwedagon Pagode.

2. Tag YANGON - MAWLAMYIN
Ganztägige, abwechslungsreiche Überlandfahrt nach Mawlamyine, eine charmante ehemalige Kolonialstadt.

3. Tag MAWLAMYINE
Ausflug nach Kayikmayaw, eine malerische Stadt am Ataran Fluss, und nach
Moudon, wo Sie den grössten liegenden Buddha bewundern können.

4. Tag MAWLAMYINE - HPA AN
Fahrt durch eine traumhaft schöne, hügelige Landschaft nach Hpa An am Thanlwin Fluss. Besuch der Sandagu und Kawgungu Höhlen.

5. Tag HPA AN - GOLDENER FELSEN
Fahrt zu den Tropfsteinhöhle Bayin Nyi, danach Weiterfahrt nach Kyaikhtiyo. Eine ca. 35minütige Fahrt bringt Sie über sieben dschungelbedeckte Bergrücken zum Basislager für den Aufstieg zum "Goldenen Felsen". Auf einem gut ausgebauten Pilgerweg dauert der Aufstieg zu Fuss etwa 45 - 60 Minuten. Auf dem über 1100m hohen Gipfel angelangt, werden Sie mit einem spektakulären Panorama und einer einzigartigen religiösen Atmosphäre belohnt.

6. Tag GOLDENER FELSEN - BAGO - YANGON
Geniessen Sie inmitten von einheimischen Pilgern einen unvergesslichen
Sonnenaufgang im Glanze des 5,5m grossen vergoldeten Granitblockes, welcher der Sage nach von einem Haar Buddhas gehalten wird. Gegen Mittag Abstieg und Fahrt via Bago, wo Sie eine informative Stadtrundfahrt unternehmen, zurück nach Yangon

7. Tag YANGON - PINDAYA
Flug nach Heho. Fahrt durch die "myanmarische Schweiz" nach Pindaya. Besuch der an einem Berghang klebenden Höhlen wo Sie unzählige Buddhafiguren in allen Formen und Grössen.

8. Tag PINDAYA - INLE SEE
Landschaftlich schöne Fahrt mit dem lokalen Zug und Auto zum Inle See.

9. Tag INLE SEE
Ganztägige Bootstour auf dem idyllischen Inle See, bekannt für die Bein- und
Armruderer, die schwimmenden Gärten, die farbenprächtigen Märkte, die idyllischen Pfahlbauten und einzigartigen Klöstern. Nach dem Mittagshalt fahren Sie zum Pagodenkomplex in Indein. Ein überdachter Weg führt Sie auf eine Anhöhe, wo Hunderte von Stubas im Shanstil um den Zentralzedi liegen.

10. Tag INLE SEE
Ruhetag - Individueller Aufenthalt.

11. Tag INLE SEE - MANDALAY
Flug nach Mandalay. Je nach Ankunft Zeit informative Stadtrundfahrt. Die Tour beenden Sie auf dem Mandalay Hügel.

12. Tag MINGUIN - U-BEIN BRÜCKE
Bootsausflug nach Minguin. Hier wollte einst ein grosser König die grösste Pagode der Erde erbauen - die Reste seines Scheiterns sind noch immer eindrucksvoll genug. Spaziergang über die Teakholzbrücke, wo Sie zudem den Tag mit einer romantischen Bootsfahrt beenden werden.

13. Tag MANDALAY - SAGAING - MONYWA
Überlandfahrt nach Monywa, am östlichen Ufer des Chindwin Flusses gelegen. Kurz nach Mandalay besuchen Sie Sagaing, eines der wichtigsten der buddhistischen Zentren Myanmars. Rund um den gleichnamigen Hügel findet man über 600 Stupas und Klöster und 100 Meditationszentren. Vor Ankunft an ihrem Tagesziel können Sie noch die beeindruckende Thahboddhay Pagode bewundern.

14. Tag MONYWA
Ausflug zu den Sandsteinhöhlen Hpo Win Daung und Besichtigungen in Monywa.

15. Tag MONYWA - BAGAN
Weitere Besichtigungen in der Umgebung von Monywa. Mittags Fahrt nach Pakkoku und weiter mit dem Boot auf dem Ayeyarwady nach Bagan.

16. Tag BAGAN
Fahrt auf einer Pferdekutsche zu den schönsten Tempeln und Pagoden in der Ebene von Bagan. Danach überqueren Sie mit der Fähre den Ayeyarwady und fahren mit einem Jeep auf den Taung Chi Daung Berg, wo Sie eine herrliche Aussicht auf die Ebene von Bagan haben.

fotoevents Zusatz: "Ballonfahrt über Bagan"

17. Tag BAGAN - MOUNT POPA
Überlandfahrt durch die sonnenverbrannte Ebene mit Palmyra-Palmen zum Berg der Geister, zum Mount Popa, welcher als Sitz der "Nat", himmlische Geister der burmanesischen Mythologie, gilt. Nachmittags weitere Besichtigungen in Bagan.

18. Tag BAGAN - YANGON
Individueller Aufenthalt. Am späten Nachmittag Flug nach Yangon.

19. Tag YANGON
Individueller Aufenthalt. Die Rundreise endet mit dem Transfer zum Flughafen von Yangon

Änderungen bleiben vorbehalten!

Was bieten wir:

• Bequemes (Fensterplatz) und sicheres Reisen mit genügend grossem Fahrzeug
• Abwechslungsreiche Landschaften
• Kontakt mit der Bevölkerung durch unsere englisch oder deutsch sprechenden Guides
• Bootsfahrten
• Ruhe in der Natur um Kraft und Energie zu tanken
• Reichlich Zeit zum Fotografieren (3-5 Stunden Fahrten)
• Reise in Kleingruppe von höchstens 6 Personen
• Fotounterstützung durch Walter Gauch
• Unterkunft in typischen Mittelklass Hotels
• Ausführliches Vorbereitungstreffen mit allen Teilnehmernbetreffs Ausrüstung, etc.)
• Flug ab Zürich nach Yangon via Bangkok oder Singapore - und zurück
• alle Eintritte gemäss Programm
• Ballonfahrt über Bagan
• tägliches Frühstück

Nicht inbegriffen:

• Artikel des persönlichen Bedarfs
• Alkoholische Getränke
• Annullationskosten und SOS Versicherung:
• Unvorhergesehene Preiserhöhungen von Leistungsträgern
• Trinkgelder pro Tag ca. CHF 5-10
• weitere Essen

Voraussetzung:

Sie sind begeisterter Fotograf, oder sie begleiten ganz einfach ihre/n Partner/in.
Sie sind fit für leichte Wanderungen
Sie verfügen über alle notwendigen Reisedokumente (Pass) nach Mayanmar (Burma)

Daten:

Reisedatum: So 14. Jan. - Do 1. Feb. 2018
19 Tage / 18 Nächte (17 "Fototage")

Anmeldung: 31. Okt. 2017
(Post- oder E-Mail Eingang)

Vorbereitungstreffen: voraussichtlich am Sa. 16. Dez. 2017

Preis für 18 Nächte / 19 Tage:

im Einzelzimmer bei 2 Personen: CHF 8'950.-, inkl. Frühstück 
*im DZ bei 2 Pesonen: CHF 8'090.-
im Einzelzimmer bei 3 Personen: CHF 7'800.-, inkl. Frühstück
im Einzelzimmer bei 4 Personen: CHF 6'580.-, inkl. Frühstück
*im DZ bei 4 Pesonen: CHF 5'730.-
im Einzelzimmer bei 5 Personen: CHF 6'120.-, inkl. Frühstück
im Einzelzimmer bei 6 Personen: CHF 5'890.-, inkl. Frühstück
*im DZ bei 6 Personen: CHF 5090.-
Preise sind pro Person.
*entspricht einer Doppelzimmer Reduktion von CHF 850.- pro Person (1'700.-/Zimmer)
Preisveränderungen für 2018 vorbehalten, Preisbasis 2016!

Mindestzahl Teilnehmer: 2 Personen

Es könnten noch Badeferien angehängt werden!


 
Zurück zum Seiteninhalt | Zurück zum Hauptmenü