Narzissen Dent de Jaman - fotoevents

Direkt zum Seiteninhalt

Hauptmenü:

Narzissen Dent de Jaman

Bergromantik im Frühling, Narzissen am Dent de Jaman

Die Wiesen am Dent de Jaman sind Ende Mai, Anfangs Juni oberhalb 1739 m ü.M. mit weissen Narzissen bedeckt, auch Dichter-Narzisse genannt. Die Pflanze stammt ursprünglich aus dem Mittelmeerraum. Dazu wollen wir ebenso die Umgebung entdecken. Einen Besuch im Naturschutzgebiet Les Grangettes und einen Abstecher zum Lac de Taney rundet die Fototour auf. 

Programm:
Hinfahrt: Donnerstag, Spiez - über den Col du Pillon, wir fotografieren unterwegs
3 Übernachtungen im Hotel de Chailly in Montreux

Wetterabhängig machen wir die folgenden Ausflüge: Dent de Jaman, Naturschutzgebiet Les Grangettes, Lac de Tanay

Die reine Laufzeit der Rundwanderung ist in etwa 1 1/2 Std. auf dem Dent de Jaman

Heimfahrt: Sonntag, durchs Wallis - über den Grimsel

Thema: Wir wollen die Narzissen Felder optimal einbetten in die prächtige Landschaft. Zudem gibt es jede Menge Gelegenheit diese Blume im Nahbereich festzuhalten. Wir überlisten den falschen Wert des Belichtungsmessers (weisse Fläche) und korrigieren die Belichtung optimal. Ebenso gibt es noch viele andere Gelegenheiten mit dem Makroobjektiv. Im Naturschutzgebiet gibt es vielleicht noch die Gelegenheit ein paar Tiere zu fotografieren. Eventuell lassen sich ein paar tolle Nachtaufnahmen von Montreux, oder vom Château de Chillon machen.

Naturfotografie von Blumen ist nicht immer so einfach, denken wir nur an den Wind! Gerne zeige ich ein paar Ideen, wie dieses Problem gelöst werden kann.

Datum: Das letzte Mal war Donnerstag 25.5. bis Sonntag, 28.5 2017

Fotografieren: nach Absprache

Treffpunkt: Schulhausstrasse 4, 6312 Steinhausen, Abfahrt 6.00h, es können Personen auf der Strecke Spiez - Col du Pillon - Montreux mitgenommen werden. Achtung andere Rückfahrt!

Kosten: Bei 3 Teilnehmer Fr. 890.-, inkl Goldenpass-Standseilbahn, bei 2 Teilnehmern Fr. 1240.- im Einzelzimmer und Frühstück (Die Hotels in Montreux sind nicht gerade günstig, dafür haben wir eine sehr gute Ausgangslage)

Mitnehmen: Verpflegung aus dem Rucksack auf den Touren, Nachtessen in einem Restaurant nach Absprache, Fotoausrüstung mit Objektiv 8 - 300mm (plus Makro), Stativ mit Fernauslöser. Der Witterung entsprechende Bekleidung, guter Laufschuh, Wanderschuhe wären sicher richtig.

Anmeldung: bis 14 Tage vor Event

 
Zurück zum Seiteninhalt | Zurück zum Hauptmenü