Schwarzwasser - fotoevents

Direkt zum Seiteninhalt

Hauptmenü:

Schwarzwasser

Schwarzwassergraben

Eine leichte Bach-Wanderung (20m Höhendifferenz). Im Laufe der Jahrtausende hat sich ein Teil des Wassers in den Sandstein eingefressen, das allein ist schon ein sehenswertes Sujet. Wasser einfrieren oder dynamisch fotografieren ein anderes.

Im 2. Teil fotografieren wir noch in der Stadt Fribourg an der Saane

Thema: Wir wollen den Unterschied von eingefrorenen oder dynamischen Bildern entdecken! Der ganze Bach ist ein idealer Ort, um wieder einmal das Weitwinkelobjektiv einzusetzen.

Wir wandern dem Bach entlang und fotografieren die zahlreichen Sujet auf dem Weg. Wir lassen uns Zeit zum Fotografieren.

Nötige Theorie (Bildaufbau) direkt am Objekt und sofortiges umsetzen ist das Ziel. Es gibt viele Gelegenheiten um das neu erlernte immer wieder zu üben.

Material: mitnehmen Kamera, Objektive mit Brennweite ca. 8-300mm, Weitwinkel wichtiger und eventuell Makro, falls vorhanden, Stativ, Fernauslöser und Bedienungsanleitung, Polfilter, Graufilter ab ND8, Kompaktkameras mit manueller Einstellung eignen sich ebenso.


1 Tag

Datum: Dienstag 15. Oktober 2019, findet bei jeder Witterung statt! 

Treffpunkt: Parkplatz Schulhausstrasse 4 7.00h, zweiter Treffpunkt: Restaurant Schwarzwasserbrücke (neue Brücke) um 9.30h
(Es können Personen auf der Strecke Luzern — Bern mitgenommen werden (Autobahn)

Wir sind in etwa 9.30h vor Ort.

Wanderzeit: je 30 Min. ohne fotografieren, der Weg ist im und am Bach (geeignete Schuhe, am besten wasserdichte Wanderschuhe oder Fischerstiefel)

Verpflegung: Ideal aus dem Rucksack (am Anfang des Baches hat es zwar ein Restaurant, es ist aber nicht immer offen)

Kleidung: Der Jahreszeit entsprechende Kleider wählen.

Rückfahrt ca. 17.30h

Preis: Fr. 220.-, inkl. Fahrt

Durchführung ab 2 Personen

Anmeldung bis 5 Tage vor Events 

 
Zurück zum Seiteninhalt | Zurück zum Hauptmenü