Umbrien - fotoevents

Direkt zum Seiteninhalt

Hauptmenü:

Umbrien

Bergfrühling auf der Hochebene Sibilini in Umbrien

Dieses farbenprächtige Hochplateau lässt Sie schwärmen! Fabelhaftes italienisches Essen könnte eine Gefahr werden. Fotografisch ist diese Landschaft sehr geeignet um die Bildsprache zu üben und Filter einsetzen zu können. Zudem ist Fotografieren von Sternenbahnen dort oben sehr ideal, da praktisch kein Fremdlicht vorhanden ist.

Diese Fotoreise kann wegen den starken Erdbeben leider nicht durchgeführt werden, das Dorf Castellucci ist zum grössten Teil zerstört worden! Mit einem schnellen Aufbau ist nicht zu rechnen!
 
Das letzte Mal 2016! Freitag 14. Juli - Sonntag 23. Juli 17 auf der Hochebene Monti Sibillini, wir übernachten auf dem Plateau! 

Route: Milano, Brisighella, nach Castelluccio
Hin- und Rückfahrt, Übernachtung auf der Route: Nach Faenza 

Abfahrt: 14. Juli 2017 07:00h in Steinhausen (Je nach Ferienverkehrsmeldungen, früher)
Rückfahrt: 23. Juli 2017 von Castelluccio, Zeit nach Absprache

Übernachtung: in Castelluccio (1452MüM) Einzelzimmer in Hotel, DZ Abzug Fr. 450.- pro Person

Ausflüge: auf der Hochebene Monti Sibillini, Nachtaufnahmen in der Umgebung

Fotohighlight
Farbenprächtige Hochebene
Sternenbahnen, Milchstrasse

Fototechnische Themen
Bildaufbau und Bildsprache
Einsatz von Filter
Schärfentiefe

Kultur "Erleben und geniessen"
Italienische Küche

Ausrüstung:
Kamera, Objektiv ca. 18-300mm, Stativ, Fernauslöser (sehr wichtig für Nachtaufnahmen), Filter Digital (UV, Pol, Grau, Verlauf), ideal Fotorucksack, Betriebsanleitung.

Kleidung:
Der Witterung entsprechend, Regen/Windschutz, bequeme Laufschuhe für die Hochebene (keine Wanderschuhe), trotzdem ein paar Sommerkleider, warme Kleider und für den Abend eine zusätzliche wärmere Jacke,

Kosten:
Fr. 3'400.- pro Personen, inkl. Fahrten mit Auto, Einzelzimmer, bei 2 Teilnehmern
Fr. 2'950.- pro Personen, inkl. Fahrten mit Auto, Einzelzimmer, bei 3 Teilnehmern
DZ Abzug Fr. 450.- pro Person
Die Hotelzimmer sind teurer als im Ferien-Haus in Spoleto

Nicht inbegriffen: Essen (ca. € 350.-) und persönliche Ausgaben



 
Zurück zum Seiteninhalt | Zurück zum Hauptmenü