Fotoreise Galicien - Asturien - Kantabrien - fotoevents

fotoevents.ch
Clothes
Direkt zum Seiteninhalt
Fotoreise Galicien - Asturien - Kantabrien
Thema der Fotoreise
Auf dieser Fotoreise widmen wir uns vor allem dieser phantastischen Natur, setzen Graufilter ein und mit Langzeitbelichtungen gestalten wir eindrückliche Bilder!
Nordspanien bietet eine Vielfalt an tollen Fotosujets! Die Küsten zwischen Galicien und Kantabrien brauchen nur wenige Worte, gross, grün, und sehr wild. Das Meer und der Wind haben eine einzigartige Landschaft mit Felsformationen, Gewölben und Bögen geformt. Die Brandungen im Norden sind spektakulär, schroffe Klippen und Flysch sind faszinierende Naturphänomene, so verbringen wir einige Zeit mit dem Wellenspiel des Meeres. Die unzähligen Leuchttürme laden zu Nachaufnahmen wie Sternenbahnen oder Milchstrasse ein.

Datum: Samstag 2. - Samstag 23. September 2023

Informationen

Programm: Das Programm wird jeweils am Vorabend bekannt gegeben. Keine Angst, es werden unglaubliche Spots angefahren...

Besonderes: Da wir meistens Sonnenunter- und Aufgänge fotografieren müssen wir uns sehr gut einteilen betreffs Essen, das wird nicht immer einfach werden. Insbesondere die Gezeiten bestimmt unser Rhythmus. Deshalb habe ich mich entschlossen in drei verschiedenen Ferienwohnungen/Häuser/Hotels zu übernachten, im Einzelzimmer. So sind wir betreffs Verpflegung sehr flexibel. Spanien hat ein anderer Stecker, ideal EURO-Stecker

Anforderung: Die meisten Spots sind mit dem Auto erreichbar und erfordern nur kurze Fussmärsche. Die sind aber oft sehr steil und in rutschigem Gelände, meistens um 50 - 200 Höhenmeter, es ist somit nach meiner Meinung keine besondere Kondition nötig.

Material: Ideal alles im Fotorucksack für die Wanderungen, Massives Stativ, Fernauslöser, Objektive in der Brennweite von ca. 10 - 300mm, Fotoregenschutz, Graufilter (Verlauf), genügend Akkus und Stromversorgung, genügend Speichermedien in entsprechender Grösse, eventuell Notebook mit Kartenleser, um am Abend die Fotos auf den PC zu bringen.

Bekleidung: Ideal funktionelle Wanderbekleidung, Wanderschuhe (die Wege sind teilweise sehr schroff und rutschig), Badebekleidung, Sonnenschutz, am Abend Freizeitlook, Fischerstiefel sind ein Muss! Du erhältst von mir eine Checkliste. Bitte mit Reisetasche, wir können unterwegs Waschen!

Übernachtungen:
3 Nächte in Fisterra (Haus)
2 Nächte in Pontecesco (Pension)
2 Nächte in Reinante (Hotel)
5 Nächte in Salamir (Haus)
6 Nächte in Collera (Haus)
2 Nächte in Santander (Hotel)
1 Nacht in Bilbao (Hotel)
es sind jeweils vier Einzelzimmer reserviert!

Zeiten
 
Flüge:
Sa 2. September Flug via Madrid nach Santiago de Compostela, Ankunft 17:05h und mit dem Mietauto fahren wir nach Fisterra - Zimmerbezug - Einkaufen und Nachtessen, anschliessend fotografieren wir den Sonnenuntergang in der Nähe...
Sa 23. September Heimflug von Bilbao via Madrid 13:35h nach Zürich, wir sind 18:55h in Zürich

Foto Zeiten: Morgen und Abend
Kosten                                                                                                        
Preis: Pauschal pro Teilnehmer bei drei Anmeldungen im Einzelzimmer Fr. 4'530.-
Im Preis inbegriffen:
Unterkünfte Ferienwohnung/Haus, Fahrten mit Mietauto (Renault Kadjar SUV oder ähnlich), Begleitung des Tour Leaders Walter Gauch (professioneller Fotograf), Fototipps zur Belichtung oder Standort. Auf Wunsch, Bildbesprechung und Tipps zur Bearbeitung
Im Preis nicht inbegriffen:
Flug nach Santiago de Compostela und zurück von Bilbao ca. 600.- bis 800.-, Verpflegung, mit gemeinsamem Einkauf können wir hier günstig leben.
Anmeldung
Anmeldung: per Mail
Besonderes: Die Fotoreise ist auf höchstens 3 Teilnehmer beschränkt.
Buchungsstand aktuell: 1
Bei weniger Teilnehmern werden wir Ihnen eine Offerte vorschlagen.
Zurück zum Seiteninhalt